Geschäftsführende Gesellschafter
Diplom-Ingenieure
Bauzeichner/in und Bautechniker/in
Sekretariat
Mitgliedschaften
Chronik
Tragwerksplanung
Objektplanung
Prüfwesen
Sachverständige
Bauphysik
14.05.13
Ersatzneubau Fähranleger Blexen
Pünktlich zum Feiertag am 1. Mai konnte der Fährverkehr zwischen Bremerhaven und Nordenham/Blexen wieder aufgenommen werden.

Die ca. 3-wöchige Sperrung war erforderlich geworden, um den baufälligen, etwa 60 Jahre alten Spannbetonüberbau des Fähranlegers abzureißen und zwei neue Stahlbrücken mit orthotroper Fahrbahnplatte auf den vorhandenen Gründungspfeilern wieder einzubauen. Die Spundwandprofile und der Beton der vorhandenen Pfeiler wurden im Rahmen der Baumaßnahme saniert.

Die Bilder zeigen das Einheben der beiden Brückenteile mit Einzelgewichten von ca. 215 und 88 to. mit dem Schwimmkran ENAK. Anschließend erfolgte die Herstellung der Lagersockel sowie die Montage der Geländer, der Einbau des Asphaltbelages und der sonstigen Brückeneinrichtungen. Diese Arbeiten wurden größtenteils im Zweischichtbetrieb ausgeführt.

Aufgrund der guten Zusammenarbeit aller Beteiligten und der günstigen Witterungsverhältnisse konnten diese Arbeiten um etwa eine Woche früher als geplant abgeschlossen werden.

Das Ingenieurbüro KSF war bei dem Bauvorhaben 'Ersatzneubau Fähranleger Blexen' beauftragt mit der Objekt- und Tragwerksplanung.